So erreichen Sie uns

Am Burggraben 6
48683 Ahaus-Ottenstein
Tel.: 02561 - 987 140
Fax: 02561 - 987 141
info@burgschule.ahaus.de
Gemeinsam individuell wachsen
1999/00

1999/00

Geschichte der Schule 1999-2000

Am 1.9.1999 besuchten 233 Mädchen und Jungen unsere Schule. Am Ende des Schuljahres waren es 238.

Frau Kintrup (geb. Weischer) und Frau Kuhnert beendeten am 31.1.2000 ihre Referendarzeit. Frau Kuhnert unterrichtete noch bis zum Ende des Schuljahres mit 12 Stunden an unserer Schule.

Am 1. Schultag (2.8.1999) war es sehr heiß (30 Grad). Am 2. Schultag wurden 69 Kinder in die Schule aufgenommen (Schulkindergarten: 20 / Kl. 1a: 25 / Kl. 1b: 24).

Musik-AG 
In diesem Schuljahr leitete Frau Böckmann (gebürtig aus Korea) eine Musik-Arbeitsgemeinschaft, an der in zwei Gruppen 45 Kinder teilnahmen. Die Kosten übernahmen der Förderverein, die Kirchengemeinde und die Eltern der beteiligten Kinder. 

 
11.08.1999 
In der Mittagszeit gab es eine Sonnenfinsternis. Der Mond schob sich zwischen Sonne und Erde. Um 12.30 Uhr verdeckte der Mond fast die ganze Sonne, so dass es merklich dunkler wurde. 


20.8.1999 / Jahr des Schulsports 
1999/2000 war das Jahr des Schulsports. Der 20. August wurde zum Sport-Challenge-Tag erklärt. Viele Schulen in NRW beteiligten sich an dieser Auftaktveranstaltung. Wir machten von 10 Uhr bis 11.35 Uhr eine sportliche Veranstaltung auf dem Schulgelände. An 8 verschiedenen Stationen konnten sich die Kinder bewegen. 233 Kinder nahmen teil. 


09.09.1999 / Autorenlesung 
Für die vierten Klassen gab es eine Autorenlesung mit Frau Pausewang.


September 1999 / Internet fürs Schulbüro 
Die Schule erhielt einen Internetzugang im Schulbüro.


27.09.1999 / Handballturnier 
Beim Handballturnier der vierten Klassen siegten die beiden Mannschaften der Klasse 4c.

30.9.1999 / Lambertisingen 
Um 19 Uhr trafen sich die Kinder der Klassen 2a (Dora Eiling) und 2b (Ida Nabbefeld) in der Schule zum Lambertisingen. Auch viele Eltern waren gekommen. 


01.10.1999 / Landesweiter Mathematikwettbewerb
Erstmals nahmen Kinder unserer Schule am landesweiten Mathematikwettbewerb für Grundschüler teil. Schulsieger wurde Christoph Kisfeld, Kl. 4a.


03.12.1999 / Plattdeutscher Lesewettbewerb 
Beim Plattdeutschen Lesewettbewerb im Georgssaal wurde Sandra Frankemölle, Kl. 4c, Schulsiegerin.


13.12.1999 / Weihnachtsspiel und Krippenspiel 
Zusammen mit der Musik-AG führte die Klasse 4a ein Weihnachtsspiel auf. Die Klassen 4b und 4c zeigten am 19.12.1999 um 16 Uhr in der Kirche ein Krippenspiel.


18.12.1999 
Zum Thema Adveniat sprach Dr. Markus Engelhard in den dritten und vierten Klassen.


07.03.2000 / Karneval 
In allen Klassen wurde Karneval gefeiert. Um 10 Uhr waren Dick und Doof zu Gast in unserer Turnhalle.

20.03.2000 / Frühlingssingen 
Von 8 Uhr bis 8.15 trafen sich der Schulkindergarten und die ersten und zweiten Klassen, um gemeinsam Frühlingslieder zu singen. Von 9.15 Uhr bis 9.30 Uhr sangen die dritten und vierten Klassen.


28.3.2000 / Schwimmfest 
Dabei sein ist wichtiger als siegen! 


06.06.2000 / Stadtmeister 
Beim 6. Fußballturnier der Ahauser Grundschulen wurden die Mädchen und die Jungen Stadtmeister.

17.06.2000 / Kreismeister 
Beim Fahrradgeschicklichkeits-Turnier "Könner auf 2 Rädern" in Borken wurde Hendrik Boll, Kl. 4c, Kreismeister.

26.06.2000 / Landessiegerin
beim Malwettbewerb der Volksbank 

 Das Schwein brachte Stella Glück. Stella hatte sich zusammen mit einem Schwein gemalt. Beim Volkbank-Malwettbewerb gewann Stella Rickert, Kl. 1a, den ersten Landespreis. Das konnte Stella in der Halle Münsterland feiern, mit 67 anderen Preisträgern und dem Popstar Gil. 700.000 Schüler vom ersten bis zum 13. Schuljahr nahmen landesweit an dem Wettbewerb teil und ließen ihrer Kreativität zum Thema Tiere freien Lauf. Zusammen mit anderen Gewinnern überregionaler Wettbewerbe nahm Stella am 12.9.2000 an einer Ehrung durch die Stadt Ahaus teil. Hier im Bild mit Bürgermeister Dr. Korte.

Am letzten Schultag wurde Frau Ingeborg Reska in den Ruhestand verabschiedet. Frau Reska war seit dem 01.02.1975 Lehrerin in Ottenstein.


Ebenfalls verabschiedet wurden Andrea Kuhnert und Brigitte Grünewald. Frau Kuhnert war vom 01.02.1998 bis zum 31.01.2000 Lehramtsanwärterin an unserer Schule. Nach ihrer Prüfung unterrichtete sie bis Schuljahresende noch mit 12 Stunden. Frau Grünewald war seit dem 01.09.1998 in der Betreuung "Schule von acht bis eins" tätig.

Am letzten Schultag konnte Ursula Schepers Glückwünsche zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläumentgegennehmen. Frau Schepers hatte ihre 25-jährige Dienstzeit schon am 06.01.2000 vollendet. Der Bescheid des Schulamtes traf aber erst am 15.06.2000 ein.

In den Sommerferien 2000 wurden die Glasbausteine der Turnhalle durch Aluminium-Fenster ersetzt.



Zurück