So erreichen Sie uns

Am Burggraben 6
48683 Ahaus-Ottenstein
Tel.: 02561 - 987 140
Fax: 02561 - 987 141
info@burgschule.ahaus.de
Gemeinsam individuell wachsen
2011/2012

2011/2012

Geschichte der Schule 2011-2012


08.09.2011 / Einschulung
Nach einem Wortgottesdienst in der Kirche wurden die 64 Erstklässler auf dem Schulhof empfangen. Schulleiterin Ida Nabbefeld begrüßte die neuen Schüler der Klassen 1a, 1b und 1c, die mit ihren bunten Schirmmützen dann freudig den Viertklässlern zuhörten. Es wurden Lieder gesungen, ein Sketch vorgeführt und die Kinder der Offenen Ganztagsschule zeigten einen Tanz. Anschließend wurden die Ertsklässler von ihren Paten des vierten Schuljahres in die Klassen gebracht. Es war eine schöne Feier.


16.09.2011 / Tag des Waldes
Auch in diesem Jahr hatten die Jäger des Hegerings Alstätte-Wessum-Ottenstein-Graes die vierten Klassen zum Tag des Waldes zur Haarmühle in Altstätte eingeladen.
Zuerst begrüßten die Jagdhornbläser die Grundschüler und dann ging es auf den rund zweistündigen Rundgang. Die "Rollende Waldschule" hatte Tierpräparate aufgebaut, vom Hermelin im Schneepelz bis zum stattlichen Fuchs. Mitglieder des Hegeringes und vom Forstamt Münster liefen mit den Schülern in den Wald hinein, sprachen über Baumarten und verschiedene Techniken des Aufforstens. Bei der nächsten Station demonstrierten Jagdhunde Schleppen und Wasserarbeit. Am Ende des Parcours warteten Falkner mit Falken und Frettchen, vom Abtragen bis zum Beizen wurde die alte Jagdart vermittelt. Bevor sich die Kinder mit dem Fahrrad auf dem Heimweg machten gab es noch eine kleine Stärkung.  

27.09.2011 / Sichere Begleiter - Warnwesten für die Erstklässler
Der ADAC spendete Warnwesten für alle Erstklässler, die Frau Nabbefeld an die Schülerinnen und Schüler verteilte. Den Kindern wurde nochmal verdeutlicht, dass eine reflektierende Weste besonders im Herbst und Winter die Sichtbarkeit der Kinder erheblich steigert und Unfälle im Straßenverkehr vorbeugt.
Am nächsten Morgen kamen die Kinder stolz mit ihrer neuen Weste zur Schule! 

04. und 05.10.2011 / Drittklässler besuchen das Schulmuseum
Das fächerübergreifende Unterrichtsthema "Schule früher - Schule heute" gab den Kindern aus den dritten Schuljahren den Anlass, gemeinsam mit ihrern Lehrerinnen das Schulmuseum in Ahaus zu besuchen.
Wie in der Münsterlanzeitung berichtete, durfte sich die Klasse 3b dabei sogar als 100 000. Besucher fühlen.

Oktober 2011 / "Kreative Schuhe für Irma!" 
Die Klassen 2a und 2b haben im Schulflur eine tolle Ausstellung aufgebaut. Jeder Schüler, jede Schülerin hat "Irma" einen neuen bunten Schuh gestaltet. Die Idee dazu gab das Bilderbuch "Irma hat so große Füße". Denn die kleine Hexe Irma verschwindet, weil sie ihrer großen Füße wegen von den anderen Hexen ausgelacht wird. Sie hatte die Zauberwörter vergessen, und bei jedem Zauberversuch wurden ihre Füße wieder größer. Aber mit diesen neuen Schuhen hat sie keinen Grund mehr sich zu verstecken!  

21. Oktober 2011 / Sicherheits-Check für Fahrräder an der Burgschule 
Die dunkle Jahreszeit mit großen Gefahren für Fußgänger und Radfahrer hat begonnen. Darum wollen wir, die Lehrerinnen und das Personal der Burgschule, die Polizei Ahaus und der Zweiradhandel Gewers aus Wüllen einen aktiven Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit der Schüler und Schülerinnen der Burgschule leisten. 
Schon seit sechs Jahren führen die freiwilligen Helfer der Polizei und das Geschäft Gewers an der Burgschule die Kontrolle der Fahrräder aller Schulkinder auf den ordnungsgemäßen Zustand durch. Fallen kleinere Mängel an, so ist die "Station der Firma Gewers" sofort zur Hand, um diese zu beseitigen. Bei größeren Mängeln erhalten die SchülerInnen eine Mängelliste der Polizei für die Eltern. 
Jedes verkehrssichere Fahrrad erhält die dafür vorgesehene Plakette. Anschließend schieben dann die Kinder voller stolz ihr so kontrolliertes Fahrrad aus dem Flur wieder in den Fahrradständer zurück. Nur wenige Fahrräder wiesen in diesem Jahr erhebliche Mängel auf und konnten nicht vor Ort repariert werden. Wir können sicher sein: Diese Aktion hat wieder einmal zu einer Steigerung der Sicherheit jedes einzelnen Kindes beigetragen. 

November 2011 / Neue Schaukel für den Schulhof
Der Schulhof hat in den Herbstferein eine neue Nestschaukel bekommen. Die Kinder sind sichtlich begeistert und in den Pausen bilden sich lange Schlangen, denn alle wollen einmal "hoch hinaus" schaukeln. Finanziert wird das neue Spielgerät mit dem Geld aus dem Zirkusprojekt und außerdem haben sich noch weitere Sponsoren beteiligt. 

28.11.2011 / Lesewettbewerb: Schulsieger ermittelt
Insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b zeigten ihre Lesefreude beim diesjährigen Vorlesewettbewerb. Zunächst lasen sie einen selbst ausgewählten und geübten Ausschnitt aus einem Buch vor. Anschließend mussten sie ihr Können auch an einem unbekannten Text zeigen.
Die Schuljury hatte es bei den vielen tollen Leserinnen und Lesern nicht leicht, doch am Ende standen die ersten 3 Plätze fest: 1. Platz: Annika Honermann, 2. Platz: Theresa Hesseling und Isabell Thünte, 3. Platz: Yasmin Lünterbusch. 

02.12.2011 / Der Zwarte Piet begeistert Burgschüler auf Holländisch
Alle Kinder versammelten sich neugierig im Schulflur und zunächst ahnte noch keiner, wer gleich durch den Flur poltern würde. Doch als Frau Nabbefeld gemeinsam mit der Niederländischlehrerin Melanie de Groot aus einem großen Umschlag eine Fahne von Sinterklaas herausholten, war die Aufregung groß, denn jetzt wussten alle, dass Zwarte Piet den Weg zur Burgschule finden würde. Im Sachkundeunterricht hatten die Schülerinnen und Schülern über Sinterklaas und dem Helfer Zwarte Piet erfahren und typische niederlänsische Lieder erlernt.

16.12.2011 / Generalprobe des Krippenspiels
Am Sonntag, 18.12.2011, führten die Kinder der Klassen 4a und 4b um 16 Uhr in der Kirche ein Krippenspiel auf. Das Thema lautete: "Hilfe, die Herdmanns kommen". Bereits am Freitag konnten die Kinder bei der Generalprobe den Klassen 1, 2 und 3 ihr schauspielerisches Talent zeigen. Die Viertklässler freuten sich über den Applaus, das intensive Proben hat sich gelohnt. 

19.01.2012 / Besuch der StattAlm
In diesem Jahr hat Tobit.Software wieder alle Kinder unserer Schule auf die Eislauffläche der StattAlm in Ahaus zum Schlittschuhfahren eingeladen. Die Kinder der Klassen 1a und 1b konnten bereits eine Woche zuvor die Eisbahn testen. Alle Kinder waren begeistert und hoffen auch im nächsten Jahr wieder die Eisbahn besuchen zu können. 

25.01.2012 / Bei Speed4 hieß es: "READY-STEADY-GO!"
Heute konnten alle Schülerinnen und Schüler sich beim Speed4 Laufparcour austoben. Dabei wurden folgende Messungen ausgeführt: Reaktion, Antritt, Wendigkeit und Slalomlauf. Die Zeiten wurden auf einem Bon ausgedruckt und von den Kindern stolz gezeigt. 

Februar 2012 / Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs
Annika Honermann gewann ebenfalls den Vorlesewettbewerb der Viertklässler aus Ahaus, Heek, Legden, Gronau und Schöppingen. Sie qualifizierte sich für den Kreisentscheid in Borken, der am 3. März ausgetragen wird. 


26.01.2012 / Plattdeutscher Vorlesewettbewerb
11 Dritt- und Viertklässler hatten sich auf diesen Nachmittag lange und intensiv vorbereitet, denn heute mussten sie ihren plattdeutschen Lesetext vor einer Jury vortragen. In der Plattdeutsch AG hatte Frau Rewer mit den Kindern Texte ausgewählt und fleißig geübt. Siegerin der Burgschule ist Annika Honermann aus der Klasse 4a. 


10.02.2012 / Genau 100 Sportabzeichen für die Burgschüler
... das sind knapp die Hälfte aller Schüler! Schon für die Zweitklässler gab es zwei Mal Bronze, die 3a errang sechs Mal und die 3b elf Mal Bronze. In den vierten Klassen ging es sportlich weiter, denn die Kinder der 4a erhielten acht Mal Bronze, sieben Mal Silber und drei Mal Gold. Die Parallelklasse, die 4b, bekam vier Mal Bronze, vier Mal Silber und sogar neun Mal Gold. Die anderen 45 Sportabzeichen gehen an die Schülerinmnen und Schüler, die inzwischen weiterführende Schulen besuchen. Frau Schmittmann von der Sparkasse gratulierte gemeinsam mit Rektorin Ida Nanbbefeld zu den sportlichen Erfolgen.

21.02.2012 / "Simsalabim ..." - Zauberer zum Schulkarneval
Beim heutigen Schulkarneval brachte der Zauberer Endrik Thier die Bürgschüler mit seinen Zaubertricks zum staunen. Nachdem alle Kinder mit ihren Lehrerinnen in den Klassen Karneval gefeiert hatten, trafen sie sich in der Turnhalle. Dort warteten die verschiedensten Zaubertricks mit Bällen, Tüchern, Würfeln und Seilen auf die mal wieder toll verkleideten Karnevalisten. Zum Schluss wurden sogar Bonbons gezaubert, die alle probieren durften. Verabschiedet wurde der Zaubermeister mit einem kräftigen: "FESTO!"

Februar 2012 / Garten AG besucht Gärtnerei
10 Kinder der OGS nehmen an der Garten AG in Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Bönke teil. In ihren Gewächshäusern säen, gießen und pfelgen die Kinder ihre Pflanzen, damit diese später geerntet werden können. 

27. und 29.02.2012 / "Bücherlesen - Paten - Projekt" startet
Die Kinder aus den dritten Klassen haben in dieser Woche für eine Stunde Besuch von den zukünftigen Erstklässlern bekommen. Somit startete das gemeinsame Projekt von Kindertagesstätte und Grundschule "Bücherlesen - Paten - Projekt"

Einmal im Monat werden jetzt die Kinder aus den dritten Schuljahren ihrem "Lesepaten" aus dem Kindergarten aus einem Buch vorlesen und sich anschließend über das Gelesene austauschen. Ein wesentliches Ziel des Projektes ist es, den Kontakt des Kindergartenkindes zur Schule sowie zu Büchern zu intensivieren und erste positive Schulerfahrungen zu ermöglichen. Des Weiteren entwickeln die Drittklässler neue Lesemotivation, stärken ihre Sozialkompetenz und schlüpfen in eine Vorbildfunktion.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!  


01.03.2012 / Spendenübergabe für die Nestschaukel
Die Nestschaukel ist schon lange nicht mehr vom Schulhof wegzudenken.
Nun überreichte Manfred König, der Filialleiter von der Volksbank, der Schulleiterin symbolisch einen Scheck über 1000 Euro für die Anschaffungskosten.

März 2012 / Im Religionsunterricht ...
... gestaltet die Klasse 3b ein großes Wandbild zum Thema: Mose in Ägypten.  

21.03.2012 / Frühlingssingen
An diesem Morgen haben sich alle Kinder und Lehrerinnen der Burgschule im Schulflur versammelt um den Frühling herbei zu singen. Und tatsächlich, die Frühlingssonne hat uns allen nachher ins Gesicht gelacht!! 

20.04.2012 / Lehramtsanwärterin besteht Prüfung
Julia Wiegering, Lehramtsanwärterin an der Burgschule, hat ihre Prüfung erfolgreich bestanden. Mit ihr freut sich Schulleiterin Ida Nabbefeld, die ihr zu dieser tollen Leistung gratuliert. Frau Wiegering ist in den Fächern Mathematik und Sport ausgebildet worden und wird noch bis zu den Sommerferien an der Burgschule unterrichten. 

 24.04. bis 26.04.2012 / Zahngesundheitswoche
Der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Borken hat an drei Tagen mit den Schülerinnen und Schüler der Burgschule, aber auch mit den Kindergartenkindern verschiedene Aktionen rund um den Zahn durchgeführt. Im Klassenverband durchliefen die Kinder verschiedene Stationen wie z.B. den Zahnputzbrunnen, die "Zahndisco", Aufbau des Zahnes, Pflege, Gesundheit und durften dabei viel selber ausprobieren und testen. 

Mai 2012 / "Alles rund um Schnecken!"
In der Klasse 3b führt die Lehramtsanwärterin Jessica Greiwe eine Unterrichtsreihe zum Thema "Schnecken" durch. Die Schülerinnen und Schüler beocbachten und entdecken alles rund um die kleinen Tierchen. 

26.05.2012 / Fußballturnier der Grundschulen
Beim diesjährigen Fußballturnier der Ahauser Grundschulen erreichte die Mädchen- sowie die
Jungenmannschaft der Burgschule den dritten Platz in der jeweiligen Gruppe. Die Kinder hatten bei tollem Wetter viel Spaß und waren sich einig: Dabei sein ist alles !! 

26.04.2012 / Plattdeutsche Dönkes
Die Plattdeutsch-AG der Burgschule hat mit ihrer Aufführung alle Zuhörer begeistert. Im Saal Räckers zeigten die Kinder ihr Können. 

04.06.2012 / Rittersportfest und Bundesjugendspiele
Auch in diesem Jahr waren die Bundesjugendspiele im Rahmen eines Rittersportfestes eingebunden. Die Kinder liefen mit ihren jeweiligen Klassenwappen zum Sportplatz und begrüßten sich dort gegenseitig mit ihren Rittersprüchen. Trotz des regnerischen Wetters konnten sie die verschiedenen Disziplinen durchlaufen. 

12.06.2012 / Autorenlesung
Die Klassen 3a und 3b besuchten an diesem Morgen die Stadtbücherei Ahaus. Gespannt hörten sie der Autorin Brigitte Wermer zu, die ihre Bücher vorstellte. 

28.06.2012 / Bürgschüler im Radio
Lillipuz (WDR 5) kommt in die Schule mit dem Thema "Weiterführende Schulen"
(4. Schuljahre) 


Zurück